BME-Region Köln

KI im Einkauf - Wunderwaffe oder Augenwischerei

Datum:

15.05.2024, 18:00 bis 21:00

In Kalender übernehmen

Adresse:

Novotel Köln City
Bayenstr. 51
50678 Köln

Präsenzveranstaltung

Referenten:

Gregory N. Vider, Gründer / Geschäftsführer von Apadua

Kosten:

Max. Teilnehmerzahl:

Kontakt:

Diese Veranstaltung fand bereits statt.

Seit der Veröffentlichung von ChatGPT, einem auf einem großen Sprachmodell basierten Chatbot von OpenAI, im November 2022, nimmt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz immer mehr Diskussionsraum ein.

Dabei ist die Idee ein alter Hut, spätestens seit 1956 ist KI ein eigenes Forschungsgebiet. Die Erwartungen von Laien und Experten an den Einsatz von KI auch im Wirtschafts- bzw. Berufsleben sind grenzenlos, so auch die Versprechen zahlloser gut finanzierter ProcureTech Startups.

Dass der Einsatz von KI im Einkauf große Veränderungen mit sich bringt, erscheint plausibel. Ob es zu einer regelrechten Revolution kommt, ist ungewiss. Eines ist sicher, KI wird nicht verschwinden.

Der Referent: Gregory N. Vider ist ehemaliger Einkäufer und Unternehmensberater und heute Geschäftsführer von Apadua, einer auf Big Data und Künstlicher Intelligenz gestützten Lösung für den Dienstleistungseinkauf.

Ansprechpartner

Egon Gröger Vorsitzender, Delegierter, Mitgliederbetreuung
0171 5767292