Die aktuelle Covid-Pandemie, die Diskussionen um die Ausgestaltung des Lieferkettengesetzes in Deutschland, der Klimawandel oder zunehmend verschärfte europäische Reporting-Anforderungen im Bereich sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit machen deutlich, dass sich Lieferketten und damit auch der Funktionsbereich Beschaffung neu aufstellen müssen.

War das Thema Nachhaltigkeit bisher ein „Nice-to-have", über das PR-Abteilungen gerne berichten, hat sich eine nachhaltige Unternehmensstrategie mittlerweile zum MUSS entwickelt, um die Überlebensfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern.

Dirk Jan de With, CPO Covestro, gibt erste Einblicke, wie man eine nachhaltige Beschaffungsstrategie erfolgreich im Unternehmen implementiert.

Ergänzt werden diese Überlegungen von Alexander Nowroth, Lebenswerk Consulting Group, um die Fragestellung wie man einen nachhaltigen Mehrwert in der Lieferkette schafft.

In der anschließenden, gemeinsamen Diskussion mit Ihnen versuchen wir Antworten zu finden, wie man Wirtschaft neu denken kann und dieses Denken den Beschaffungsprozess und den Aufbau globaler Lieferketten verändern wird. Fragen der Re-Regionalisierung als Beschaffungs- und Lieferkettenstrategie oder Ko-Nutzungen können mögliche Fragestellungen der Diskussion sein.


Bildergalerie

22.09.2020

Alexander Nowroth


Informationen

Downloads

Weiterempfehlen