Schnellere Projektumsetzung – weniger Reibungsverluste – mehr Innovationen – geht das?

Geschwindigkeit und Innovationskraft gehören zu den wichtigsten Faktoren erfolgreicher Unternehmen. Um schneller auf sich verändernde Marktanforderungen reagieren zu können, entscheiden sich viele Unternehmen dazu, „agiler" zu werden.

Unser Referent Ralf Jansen (Foto) berichtet aus der Praxis eines Innovationsführers der Kosmetikbranche über den Change von einer klassischen abteilungsorientierten Organisation zu einer Organisation mit funktionsübergreifenden agilen Produktteams.

Seit über 20 Jahren ist Ralf Jansen in leitenden Funktionen bei führenden Unternehmen der Kosmetikbranche tätig. Der Schwerpunkt lag dabei jeweils auf Einkauf, Planung oder Logistik. Seit 8 Jahren verantwortet er den Einkauf und die Packmittelentwicklung der BABOR Beauty Group.


Informationen

Weiterempfehlen