Dieser eintägige Workshop versetzt Sie als Einkäufer in die Lage, sich in grundlegenden Rechtsfragen des Claim Management kompetent zu verhalten. 

Sie lernen, Vertragsklauseln sicher zu formulieren und in Verhandlungen durchzusetzen.

Darüber hinaus werden im Workshop die typischen Probleme wie Lieferverzug, Mängel und Haftungsbegrenzungen behandelt.

Inhalte:

Rechtsprobleme im vorvertraglichen Bereich

  • Letter of Intent, Memorandum of Understanding
  • Leistungsverzeichnis, Geheimhaltungserklärung

Vertragsphase

  • Abgrenzung Kaufvertrag vs. Werkvertrag
  • Bedeutung von AGB und Individualvereinbarung
  • Grundprinzipien der Vertragsgestaltung
  • Haftungsrisiken
  • Vertragsgestaltung im internationalen Rechtsverkehr

Claim Management in der Vertragserfüllungsphase

  • Fristen/Termine/Behinderung
  • Pauschalierter Schadensersatz/Abgrenzung Vertragsstrafe
  • Abnahme
  • Vorzeitige Vertragsbeendigung
  • Claim Management bei Insolvenz des Vertragspartners

Claim Management in der Mängelhaftungsphase

  • Abgrenzung Mängelhaftung vs. Garantie
  • Haftung und Haftungsbegrenzung/Abwehrstrategie
  • Sicherheiten/Bürgschaften


Informationen

Downloads

Weiterempfehlen