DEUTZ AG steht für Pioniergeist, Leidenschaft und Innovationskultur. Als unabhängiger Anbieter von Diesel- und Gasmotoren im Leistungsbereich von 19 bis 620 kW werden bei der DEUTZ AG bereits heute die Technologien für die Anforderungen von morgen entwickelt.

In Köln-Porz befindet sich der Hauptsitz der DEUTZ AG. Zugleich ist dies der zentrale Forschungs- und Entwicklungsstandort für alle DEUTZ Motoren. In einer der modernsten Motorenfabriken der Welt produziert das Unternehmen hier vor allem die modernen, flüssigkeitsgekühlten DEUTZ TCD Baureihen bis zu einer Leistung von rund 290 kW. Alle 90 Sekunden verlässt dabei ein neuer DEUTZ Motor das Werk für den Einsatz in Bau- und Landmaschinen, Material Handling- Anwendungen, stationären Anlagen sowie Nutz- und Schienenfahrzeugen.

Vom Haupttor aus erwartet uns ein ca. 10- minütiger Gang durchs Werksgelände mit entsprechenden Erklärungen bis wir die Montagehalle erreicht haben. Wir werden einen Einblick in die moderne Motorenfertigung für Industriemotoren, hauptsächlich Motoren für Baumaschinen, bekommen. 

Anschließend geht es wieder Richtung Werkstor. Im Technikum erleben wir die Historie des Beginns der Motorisierung anhand des ersten Verbrennungsmotors der Welt! Wir werden den ersten wirtschaftlich nutzbaren Motor (Motor Nr. 1) und den ältesten Viertaktmotor vorgeführt bekommen und im weiteren Verlauf die Motorenentwicklung anhand von Originalen aus der Zeit bestaunen können. Ein Imbiss und Gedankenaustausch rundet dann die Besichtigung bei der DEUTZ AG ab.


Informationen

Weiterempfehlen