Wollen Sie in der nächsten Geldverhandlungsrunde Ihren Marktwert kennen und eine ange­messene Vergütung, verbesserte Konditionen oder einen zusätzlichen Vorteil aushandeln?

Lassen Sie sich in die Welt des Tanzens entführen und wundern Sie sich über die Leichtigkeit. Das kennen Sie alle: auffordern, einen Korb kriegen oder auf die Füße treten. Erfahren Sie, wie das mit Geld verhandeln zusammenhängt. Beschäftigen Sie sich mit Ihren Verhandlungs­tanzpartnern, Ihrem Führungsstil und dem Schluss­applaus. Wenden Sie die gewonnenen Ideen bei Ihrer nächsten Geldverhandlung leicht und erfolgreich an.

Claudia Kimich zeigt Ihnen auf spielerische und humorvolle Art, wie Sie mit sich und Ihrem Gegenüber am besten umgehen – vor, während und nach der Verhandlung! 

Der Action-Teil: das Jonglieren. Ja, Sie werden in dieser Veranstaltung jonglieren lernen. Jonglieren mit Ihren Herausforderungen, Ihrem Alltag und mit Tüchern. Jonglieren können bedeutet, selbst zu entscheiden, wann Sie festhalten oder loslassen. In diesem Vortrag lernen Sie es ganz nebenbei.

Claudia Kimich

ist Diplom-Informatikerin und arbeitet seit 1998 als freie Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten Vertrieb, Kundenorientierung, Präsentation sowie Konfliktmanagement (speziell zwischen Sales und Service) und Teamentwicklung in Unternehmen. Im Einzel­coaching hilft sie bei Eigenmarketing, Selbstmanagement, Zielfindung und Neuorientierung sowie der Vorbereitung auf Mitarbeitergespräche und Gehalts-, Honorar- und Preis­verhandlungen. Ihr Erfolgsrezept liegt in ihrer professionellen und authentischen Art, gewürzt mit Kreativität und einer klar strukturierten, geradlinigen Vorgehensweise. Bei ihr wird keine Minute verschwendet – die Diplom Informatikerin kommt sofort auf den Punkt. Ihr Buch „Um Geld verhandeln“ ist im Beck Verlag, Ihr Beitrag „Verhandlungstango“ in der GSA TopSpeakersEdition „Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen“ im GABAL Verlag erschienen. Weitere Infos unter www.geldverhandeln.de und www.kimich.de.

BME-Initiative „Frauen im Einkauf“

Die Veranstaltung findet im Rahmen derBME-Initiative „Frauen im Einkauf“ statt. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir mit diesem Abend ausschließlich Frauen ansprechen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie Ihre Kolleginnen aus Einkauf und Logistik auf die Veranstaltung hinweisen. Interessierte Gäste sind – nach Anmeldung – auch ohne BME-Mitgliedschaft willkommen. 

Hier finden Sie weitere Informationen zur BME-Fachgruppe Frauen im Einkauf.

Gemeinschaftsveranstaltung mit der BME Region Bergisches Land.


Informationen

Weiterempfehlen