Die Stimmung in der deutschen Industrie war in 2017 hervorragend. Die Konjunktur in Deutschland boomt, und auch in unseren Nachbarländern geht es wieder kräftig aufwärts. Die Firmen arbeiten an der Kapazitätsgrenze und suchen händerringend qualifiziertes Personal.

Es stellt sich die Frage, wie lange der Boom noch halten wird. Risiken kommen von der politischen Seite. Populismus und Nationalismus führen zu Protektionismus. Wenn sich diese Kräfte durchsetzen, hätte dies gravierende Konsequenzen für die Exportnation Deutschland.

Unser Referent wagt zu Beginn des neuen Jahres einen Blick in die Glaskugel. Er bietet uns eine faktenbasierte fundierte volkswirtschaftlich-betriebswirtschaftliche Analyse der zu erwartenden Entwicklung unserer Wirtschaft in 2018. In seinem Vortrag geht er auf so wichtige Fragen ein wie:

Konjunktur und Wachstum in 2018 – quo vadis? Wie lange geht der Aufschwung noch? Wie lange kann sich die Wirtschaft noch von der Politik abschotten? Wie weiter mit Donald Trump? Wohin steuern die Währungsrelationen? Wann endet die Geldschwemme der EZB? Wohin steuern die Rohstoffpreise? Was sind die Herausforderungen für den Einkauf in 2018? Wie müssen unsere Unternehmen die Chancen der Digitalisierung im Einkauf noch offensiver nutzen?

Es erwarten uns ein spannender Vortrag und eine sicherlich ebenso spannende Diskussion zu einem Thema, das jeden von uns zu Beginn des neuen Jahres bewegt.


Informationen

Weiterempfehlen